Der aus Oakland stammende heute in New York lebende Künstler Erik Groff ist bekannt für seine farbenreichen raumspezifischen Installationen, die aus gefundenen, bearbeiteten Materialien entstehen und vom urbanen Leben inspiriert sind. Es ist schwierig Groffs vielschichtige Kreativität zu kategorisie- ren, außer durch eine historische Chronologie seiner Arbeiten.

Er begann als Maler, der in erster Linie in Öl und anderen Medien arbeitete. Seine künstlerische Sprache fand ihr Publikum außerhalb der Galerie- und Kunstwelt, nachdem er sich entschlos- sen hatte, die traditionelle Malereiszene zu verlassen.




 


mehr